Kindermund …

Wir haben aufgrund des Wetters heute “ die Tage getauscht „. Eigentlich war heute Essen im Garten, nämlich Grillparty, angesagt. Aber der Wind machte uns einen Strich durch diese Rechnung.

Für morgen war ein Besuch in unserem Lieblingsrestaurant geplant und gebucht. Zum Glück bekamen wir auch heute noch einen Platz; mein Mann ist ja Onkel L. bei den zauberhaftesten Kroaten dieser Welt, und auch seine Sonne ist immer herzlich willkommen. Ein Anruf, aber bitte kommt schon um 13.00 Uhr – okay, haben wir so gemacht, war angenehm, wie immer gutes Ambiente, tolles Essen und ganz liebe Jung- und auch Alt-Wirte. (Leider wissen die nicht, dass ich das hier schreibe.)

Worüber ich eigentlich schreiben möchte:

Zwei Tische weiter saßen eine Frau, ein Mann und ein frecher Junge, welcher fragte: Opa: hast Du auch einen Pipimann? Ja, natürlich, meinte er (der Opa war maximal 40 Jahre alt). Zeig mal, meinte der kleine Lauselümmel. Und sehr laut, so dass alle Gäste in herzhaftes Lachen verfielen. Herrlich.

Autor: rosemarysbaby

Hier ist nicht viel zu sagen. Außer, dass es jetzt einen Kater namens Charlie gibt, der all unsere Aufmerksamkeit benötigt und die Liebe meines Mannes genießt - in vollen Zügen. Deshalb habe ich nicht mehr so viel Zeit für mein Blog-Leben 😺😽😿😻😼

15 Kommentare zu „Kindermund …“

  1. Wir Erwachsenen haben uns alle angestrahlt, und der Junge war wirklich ein kleiner Frechdachs. Das war echt nur niedlich. Ich glaube, der wird gut in die Zukunft kommen, zumindest was das Mundwerk betrifft 😁

    Gefällt mir

  2. So etwas ganz Ähnliches habe ich als Kind auch einmal gebracht, als ich in einem Restaurant, in dem meine Mutter mit mir war, an unserem Tisch saßen noch zwei ältere befreundete Damen, fragte, ob wir (meine Mama und ich) nicht schwimmen gehen könnten? Meine Mutter druckste herum und erzählte irgendetwas von einem roten Schirm, den sie dabei hätte. Ich kapierte das nicht, bis ich drauf kam, was sie mir eigentlich sagen wollte und dann herausposaunte: „Ach ja, wir können ja nicht schwimmen gehen, weil du deine Tage hast!“ Den beiden älteren Damen ist fast das Essen aus dem Gesicht gefallen … Das Ganze muss in den Siebziger Jahren passiert sein. Da sprach man noch nicht offen über seine Monatsblutungen – schon gar nicht beim Essen! 😀

    Gefällt mir

  3. Au ja. Lach. Mein Herr Sohnemann sprach zu meiner Schwiegermum: Das ist doch Deine Freundin, die immer nur über Krankheiten spricht … die Person war anwesend – oops. Und: meine Gartennachbarin hatte einen Kartäuser; ich sagte zu Martin: menno, der ist viel zu dick. Prompt erzählte er es ihr mit seinen 7 Jahren … was glaubste wohl, was ich mir danach anhören musste 😁

    Gefällt mir

  4. Klar. Sehe ich auch so. Manche stören sich an der erfrischend-ehrlichen Direktheit von Kindern und können damit nicht umgehen. Ehrlich gesagt finde ich, dass es das Problem dieser Menschen ist und nicht das der Kinder.

    Gefällt mir

  5. Herrlicher Beitrag, den ich jetzt erst entdeckt habe!
    Frech war der Junge eigentlich nicht, sondern einfach nur neugierig und ich wäre gerne bei dieser Unterhaltung dabei gewesen! 😀
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kaffee, Keks und Kuchen

Kuchen macht glücklich!

Autor Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Irissime

Photos und Gedanken

books2cats

Bücher, Katzen und mehr

Pensieri Parole e Poesie

Sono una donna libera. Nel mio blog farete un viaggio lungo e profondo nei pensieri della mente del cuore e dell anima.

My Story

Soviel positives, wie auch zuviel negatives. Zurückblickend betrachtet wie ein Film, in dem sovieles mir nicht real scheint. 100Leben gelebt, aber dankbar für jede Sekunde die mich jetzt zu dieser starken Frau formten und mir viel Wissen geschenkt haben

Triangle Writes...

Poetry/Poems, Photography, Travels, Musings, Quotes, Challenges, Awards, Reblogs, Uncategorized

Ciceklerle Sanat

Cicek sanat

MEERblick.blog

Nordsee - Inseln und Halligen

Endless dreams and boundless imaginations!

We only live once. Hence, let's not stop dreaming

Messages from Spirit

Silver Birch was a spirit guide who spoke through Maurice Barbanell (1902-1981), founder and editor of the Psychic News of London , England

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

B + B unterwegs

Reisen bildet

Gedankenreise zwischen den Galaxien

Mit Mir Lachen Und Weinen

Bus Ticket Booking System

CW Ticketing System distributing Smart Bus ticketing software, this Bus booking system versatile in use and quality, ensuring cloud based bus reservation system for any kind of transportation.

ballblog

Der Ball rollt, dieser Blog begleitet ihn. Rund, aber auch mit Ecken und Kanten. Mal sportlich, mal hinter den Kulissen, mal aus eigenen Erinnerungen. Und vielleicht spielen wir uns hier auch den einen oder anderen Ball zu?

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

%d Bloggern gefällt das: