Wenn Dich Dein Handy anruft ……

Es war ein ganz böses Thema:

Der schwarze, schönste Kater hat hart zugebissen.

Ich komme von der Arbeit nach Hause, mein Mann war im Garten.

 

Soll ich rauskommen, war meine  Frage.

Nein, Schatz, ruhe Dich aus, vielleicht später. Im Moment haben wir Versammlung in unserem Garten. R. hatte Geburtstag – da floss so was, was ich nicht so mag ……….

Als ich bereits im Bett lag, kam mein Schatz nach Hause, ich habe ihm noch das Essen aufgewärmt, und dann ………. bin ich schlafen gegangen. Er geht ja nicht mehr arbeiten, aber ich muss am nächsten Tag voll fit sein. Und dies wird noch einige Jahre andauern.

Ansonsten kein Problem.

Der nächste Tag:

Zur Arbeit, von der Arbeit zurück – Ansage: Charlie hat mich gebissen, sieh Dir das bitte an. Eine heftige Wunde! Warum hat er mir das vormittags nicht über das Telefon gesagt?

So oft hatte ich gepredigt: pass auf, wenn er beißt! Katzenbisse können lebensgefährlich sein!

Antwort: Ich wollte Dich nicht erschrecken!

So blöd! Hätte er es mir erzählt, hätte ich ihn sofort zum Arzt geschickt: Der diesbezügliche Anruf ergab: Die Praxis schließt in 15 Minuten, begeben Sie sich bitte in die Rettungsstelle – damit spaßt man nicht!

4 Stunden haben wir dort verbracht. Die Ärzte hatten es nicht aufgeschnitten, waren andererseits sehr besorgt. Antibiotikum verabreicht, verbunden mit der Ansage, alle Katzenbisse sind am nächsten Tag wieder vor Ort.

Meine Großschnute hat den nächsten Tag gut überstanden, aber dann war es wieder heftig.

Seht Euch vor, wenn Ihr Alkohol getrunken habt. Die Katze bzw. der Kater merkt das ganz genau. L. und ich wissen bis heute nicht, was da vorgegangen war.

Ich vermute, er hat ihn wie üblich sehr gestreichelt, aber Charlie wird es nicht behagt haben. Dass er aber so heftig zubeißt, ist mir unerklärlich. Er ist ansonsten ein ganz liebes Wesen!!!

Inzwischen hat der Kater nochmals zugebissen, allerdings nur in die so ungeliebten Füße (gehst Du nicht dahin, wo ich Dich haben will, dann bekommst Du eben Ärger).

Da ich direkt dabei war, hat Charlie natürlich eine Ansage bekommen. Mein Mann ist nicht in der Lage, auch etwas Erziehung walten zu lassen. Das ist aber selbst bei einem 12-jährigen hoch notwendig.

Als Pointe:

Das Antibiotikum musste aus der Apotheke geholt werden. Aufgeregt, wie er war, ließ mein Mann etwas zurück in der Apotheke.

wieder zu Hause:

Anruf auf dem Festnetz und Ansage:

Hasi, jetzt ruft hier mein Handy an! (Hat Euch Euer Handy auch schon mal angerufen). Bei dem bitteren Ernst kam dann bei mir noch ein riesengroßes Lachen heraus, und ich habe mich kaum noch einbekommen …………..mein Handy ruft an ………………………………..

Die Apothekerin war so schlau, in die Liste der von meinem Mann gespeicherten Nummern zu schauen, und hat dann „Zuhause“ gewählt. Als dann „sein Handy“ anrief, kam die Ansage auf dem AB, er hätte sein Handy dort vergessen …………………………………….

 

Bis bald.

 

Katzenmörder

Ich bin in einem Forum angemeldet, welches sich um die gesamte Nachbarschaft „kümmert“. Sprich: hier gibt es ringsherum Vieles zu lesen, zu kaufen, Treffen, Bekanntschaften, Hilfe, Angebote, Neues … usw. usf.

 

Hallo liebe Nachbarn, gestern Abend wurde eine Katze in der Winkelriedstraße ermordet.. hat vllt jemand etwas gesehen oder gehört ?🥺

 

Heute gab es einen sehr traurigen Eintrag: Gestern wurde in der …-Straße eine Katze ermordet. Die genauen Umstände sind mir nicht bekannt (ist vielleicht auch besser so).

Die Person hatte dies angezeigt und nachgefragt, ob vielleicht der Eine oder Andere etwas gehört oder gesehen hat.

Und die Resonanz war natürlich: wer macht denn so etwas?

Und: bislang hat sich auch kein Mensch gemeldet, der etwas gesehen oder gehört hat. Sollte er das? Wer etwas gesehen oder gehört hat, hätte ja ggf. einschreiten können. Und wer weiß, welches A-Loch da am Werk war, evtl. auch meherere A-Löcher.

Nee, das macht mir den heutigen Tag so richtig sauer. Nicht nur, weil ich selber eine Katze habe, sondern weil mir Bilder durch den Kopf geistern …

Kann man so etwas eigentlich polizeilich anzeigen?

Ich möchte die Person nicht anschreiben, wie das arme Wesen (Katze) denn eigentlich umgekommen ist.

Hoffentlich bekommen sie ihre Strafe – irgendwann ist es immer soweit!

 

Warnung vor einer schweren Sturmlage durch Sturm Sabine

https://unwetteralarm.com/warnung-vor-einer-schweren-sturmlage-durch-sturm-sabine/

Skispringen in Willingen und Fußball in Mönchengladbach wegen Sturmtief abgesagt.
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Na ja, nun wird es Zeit für eine Wetter-Normal-Lage

Verfluchte Böllerei

Ganz deutlich:

Ich habe diese Böllerei bereits als Kind regelrecht gehasst!

Und seit unser Kater bei uns eingezogen ist, hasse ich sie noch mehr. Denn bereits seit Tagen knallt es hier in der Gegend ununterlassen, besonders am
Abend. Obwohl Charlie fest schläft, schreckt er dann hoch, hat große schwarze Augen, und die Ohren sind angestellt.

Katzen hören viel intensiver als ein Mensch, weshalb sie verschreckter reagieren als auf ein lauteres Gespräch zwischenmenschlicher Art.

Aber dies ist nicht der einzige Grund, weshalb ich gegen jegliche Silvesterböllerei bin.

Wenn man sich allein mal überlegt, wieviel der Müll kostet, dann wird einem übel. Supermärkte werben seit über einer Woche für diesbezügliche Angebote. Und die Auswahl ist riesig (ich habe es mir allerdings nicht konkret angesehen, ich habe nur die diversen Seiten durchgeblättert). Klar ist doch, dass besonders junge Menschen auf solche Angebote anspringen – macht ja richtig Spaß, wenn es knallt 😒

Jeder, der solchen Müll kauft, sollte sich wirklich darüber Gedanken machen, wieviel Dreck er da verpulvert. Abgesehen von den vielen jährlichen Berichterstattungen über abgerissene Finger etc. pp. Darauf will ich jetzt aber gar nicht weiter eingehen.

Der nachstehende Link hinsichtlich einer Statistik über den Umsatz von Feuerwerk
sollte nachdenklich stimmen. Was wäre, wenn dieses Geld z. B. in einen Spendenfonds für Bedürftige – egal, welcher Spezies – geflossen wäre.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/284913/umfrage/umsatz-der-deutschen-pyrotechnischen-industrie/

Umsatz in Millionen Euro
2019 133
2018 133
2017 137
2016 137
2015 133
2014 129
2013 124
2012 124
2011 115
2010 113
2009 113
2008 109
2007 100

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Passt auf Eure Tiere an Silvester besonders auf. Wir werden das Haus nicht verlassen und für Charlie den Platz im Badezimmer (ohne Fenster und gut eingebaut) bequem herrichten.

In diesem Sinne: einen guten Rutsch schon einmal. Rosy

Ein furchtbarer Ohr-Wurm

.. belastet mich Tag wie Nacht.

Früher hat sie tolle Songs kreiert. S.C.

Der neueste Song über Vincent,der kein/en/ hoch kriegt, geht mir so gegen den Zeiger, dass das keiner glaubt, der weiß, wie gern ich Musik habe.

Eine Deutsche, die früher englische Songs veröffentlichte (Lieblingssong meines Sohnes: From Sarah with Love).

Ich bekomme Ekelgefühle und Abneigung, sobald dieser Song läuft, und schalte das Radio ab.

Ich will wirklich nicht jammern …

aber in diesem Jahr hat es uns hier in Berlin schon recht hart getroffen. Abgesehen von dem Scheiß-Wetter (okay, das ist wohl überall so bescheiden schön), rollt hier eine Grippewelle nach der anderen an. Ich habe sie bislang alle mitgenommen, mein Mann auch, und das gegenseitige Anstecken hört noch immer nicht wirklich auf. Mein Mann hat das „Glück“, immer mal paar Tage zu Hause bleiben zu können aufgrund des noch abzuleistenden Resturlaubes, aber MeinerEine muss los. Nach der letzten Krankschreibung nochmals in die Arbeit und Unterlagen für drei Tage Weiterbildung eingesackt.

Wie konnte es anders sein: ab Mittwoch wurde es noch kälter, und es wehte ein eisiger Ostwind – und keiner meiner beiden „Männer“ hatte Gelegenheit, mich an den Ort des Geschehens zu fahren – es hieß also: Öffentliche! In Berlin! Zum Heulen! Nichts klappt, nichts fährt pünktlich, unendliche Massen auf den dazu zügigen Bahnsteigen – einfach nur zum Kotzen. Das sch… schwere Gepäck der Seminarunterlagen in der Tasche auf meiner Schulter, Handschuhe an, Handschuhe aus – wegen Tempo-Tuch-Attacken, Kapuze hoch, Kapuze runter, Bahn kommt, Bahnsteig voll.

ABARTIG! (Heute in der Nacht wieder -14 Grad – aber morgen wärmer, aber dann kommt der Regen, der auf die eisige Erde treffen wird – hm, es kann ja nur besser werden).

Und dann der Fußweg vom Ostkreuz bis zur „Stätte“ … neeeeeeeeeeeeee, geht gar nicht.

Und zurück: neeeeeeeeeee, geht auch gar nicht.

Nun aber ist es erledigt. Heute hat mich mein Mann zum Glück abgeholt – ich konnte in ein schönes, warmes Auto einsteigen und habe mich nur noch auf mein Zuhause gefreut.

Ich hasse die Öffentlichen in Berlin und liebe mein Autolein so sehr, dass ich es am Montag, wenn ich wieder in die Arbeit gehe, erstmal herzlich streicheln werde. (Ja, ich rede nicht nur mit meinen Blumen und Pflanzen, sondern begrüße jeden Morgen mein Auto und sage: danke, dass du da bist).

Aber auch der Verkehr in Berlin wird immer extremer. Auf dem Seminar habe ich gehört, dass die Bevölkerungszahl stetig in enormer Zahl ansteigt. War klar, aber die Politiker wissen ja immer alles besser. Dazu sage ich heute aber nix mehr. Ich möchte hier einfach nur sitzen und mal bissken lesen – mein Mann besucht gerade seinen ältesten Freund, der im Krankenhaus gelandet ist …

Ich wünsche euch allen ein schönes, besseres, erholsames Wochenende. Rosy

 

Täglicher Systemabsturz

Also Folgendes: Ich habe ja Jemanden an meiner Seite, der sich mit IT, mit dem Net, mit allem möglichen Kram, das Internet betreffend, gut auskennt.

Da ich ihn schon paar Mal gefragt habe und er meinte, er würde mir einen neuen Tower zusammenbauen (meiner ist wirklich erst ein knappes Jahr alt), hoffe ich, unter Euch jemanden zu finden, der mir erklären kann:

Ich öffne meine Sites (z.B. mein E-Mail-Programm, mein Konto, eBay etc. pp.)

Das läuft alles ohne Probleme, solange ich nicht WordPress nebenbei laufen habe.

Es dauert teilweise nur ein paar Minuten, dann stürzt hier alles ab – und da kann ich mittenmang sein mit Aktivitäten.Für die voraussichtliche Nachfrage nach Norton bzw. firewall – usw. – ja, alles da – besser geht es gar nicht. Woran könnte das ständige Abstürzen liegen?

Merci im Voraus.

Für eBay-Nutzer …

Vorbemerkung: Ich bin seit Oktober 2003 eBay-Mitglied! Und habe dabei inzwischen jede Menge Erfahrungen sowohl als Käuferin als auch als Verkäuferin.

Ich kann euch nur auf Folgendes hinweisen:

Meidet tunlichst: kostenlosen Versand!

Innerhalb der letzten 4 Monate habe ich so viel Ärger damit gehabt, und das hat verschiedene Gründe. Auf der einen Seite schlampen die Versandunternehmen wie DHL, Deutsche Post und diverse Weitere. Ausnahme: Hermes-Versand. Keine Benachrichtigungskarte – Ware geht nach 16 Tagen wieder zurück; keine Mitteilung von DHL — Paket liegt entweder in der Filiale und geht wieder zurück oder beim Nachbarn, der eh im Urlaub ist und nix dafür kann. Warensendungen dauern fast 10 Tage und mehr und kommen teilweise nicht an.

Aber auch die Verkäufer lassen sich immer bessere Ausreden einfallen, wenn man moniert, dass die Ware nicht angekommen ist … z. B. sendet die Deutsche Post Lieferungen von GLS an den Absender zurück – mit Bildnachweis. Ich hätte es gar noch geglaubt (ja, ich glaube immer noch an das Gute in den Menschen, und zwar so lange, bis ich eines Besseren belehrt wurde!).  Da sendet mir ein eBay-Verkäufer nach 4 Wochen ein Bild zu: Versand per GLS – retour per Deutsche Post. Laut Auskunft der Postfiliale höchst selten und auch nur dann möglich, wenn der Lieferant ein Nachporto bezahlt hat, damit die Ware schneller ankommt – also Tendenz gegen Null. Auf dem Bild konnte man deutlich erkennen, dass kein Nachporto gezahlt wurde. Zum Glück bietet eBay bei Paypal-Zahlungen bzw. ausgewählten Kategorien einen sogenannten Käuferschutz.

Die schönste Ausrede lautet: SIE HABEN DEN SPARVERSAND GEWÄHLT … hm, wenn aber gar kein anderer Versand angeboten wurde, blieb mir doch gar nichts anderes übrig.

Also, liebe Leute, nehmt lieber die Versandkosten in Kauf – am besten immer versichert und mit Zustellnachweis -, dann erspart ihr euch einen Haufen Gram und Ärger und Recherche-Aufwand und auch Rennereien.

Noch dazu, wo jetzt das Weihnachtsgeschäft vor der Tür steht, da wird es drastisch enger … mein Fazit: ich habe fertig!

Der Schokoladendieb in meinem Haus

In meinem Haushalt lebt ein Dieb – ein Schokoladendieb, der auch noch meine Lieblingspistazien mag.

Ich muss dazu sagen, dass ich wirklich nur sehr selten nasche, ich muss  Heißhunger auf Schokolade & Co. haben, und dann gibt es mal ’ne kleine Portion, die ich dann auch langsam und genüsslich zu mir nehme.

Zuletzt schenkte mir eine Kollegin eine Tafel Lindt-Schokolade, weil ich ihr einen schwierigen Teil ihrer Arbeit abgenommen hatte. Eine weitere Kollegin (nicht aus meinem Team) kam auf die Idee, mir eine kleine Schoki-Packung von Lindt zu schenken, weil sie von meiner Hochzeit erfahren hatte.

Beides lag ein paar Tage ungeöffnet im Schrank, bis es mich am WE überkam und ich auch beide Päckchen zum Kosten öffnete. Die Schokolade war noch 2/3 voll und die kleinen Köstlichkeiten ebenfalls. Ich stehe nämlich eher auf Nüsse, Pistazien, Mandeln etc. Ich hatte mir gerade eine neue Packung von  Lidxxx besorgt, das sind übrigens nach  meinem Geschmack die Allerbesten, und alles befand sich auf meinem silbernen Tablett auf unserem Wohnzimmertisch.

Bei der Schokolade sprach ich zu ihm: DAS IST MEINS, und ich möchte, dass du nichts davon nimmst (er ist ein notorischer Süßschnabel!). Auch bei den Pistazien wollte er sich zurückhalten, denn er weiß, dass sie ihm nicht bekommen und außerdem meine Lieblinge sind.

Am letzten Freitag, es waren inzwischen einige Fußballabende vergangen, wollte ich für unseren Abend den Tisch fein machen mit Teelichten usw. — tja, und da war es wieder, das Gefühl, bestohlen worden zu sein:

Die Pistazien waren fast alle – und meine Schokolade auch. NATÜRLICH hat er jeweils nur ein Stück von der Schokolade genommen, und auch die Pistazien hatte er nur vergessen, nachzukaufen ………

Ich muss mir unbedingt ein Versteck suchen, am besten im Wäscheschrank; denn IMMER, wenn ich Appetit habe, ist nix mehr da.

DSCN0898

Deutsche Post – abartig!

Habe vor 2 Wochen aufgrund meines / unseres bevorstehenden Ereignisses teuer eingekauft und gehofft, dass die „Ware“ noch pünktlich landet, um sie in den
Koffer packen zu können.
Nachdem nun etliche Tage nach der Mitteilung des Verkäufers vergangen waren, fragte ich mal höflich nach und erhielt auch die Sendungsnummer. Ergebnis: Ware wurde am 28.7.17 zugestellt. Tja, bloß wo – bei uns nämlich nicht.
Mein Anruf bei der Post: Pech gehabt, fordern Sie den Verkäufer auf, nachzuforschen.

Na gibt es denn sowas? Weder wurde die Ware (Einschreiben) zugestellt, noch lag ein Zettel im Briefkasten, ich könnte meine Post bei einem anderen Hausbewohner oder gar der Post selbst abholen! Nee, nix! Abgesehen davon, dass es sich nicht um eine Kleinigkeit handelte, muss ich mir jetzt den Stress mit dem Verkäufer antun, der für das ganze Drama ja auch nichts kann.

Ich muss hinzufügen, dass es bei uns über Monate lang Ambach ist, einmal pro Woche Post zu erhalten. Früher gab es nur montags einen leeren Briefkasten. Mittlerweile haben die es drauf, uns höchstens 1 bzw. maximal 2 x den Kasten zu befüllen – und dann aber auch richtig, so dass alle Abonnements geknickt, kaputt …. oder eben gar nicht …….. landen. Der Postmensch am Telefon war dann doch so servicebereit, auch diese Beschwerde aufzunehmen. (und fragt mal nicht, wie lange ich dafür gebraucht habe)

Also heute bin ich so richtig stinke sauer!