Noch 12 Tage ;))

Die Vorfreude steigt. Gestern waren wir geschlagene 12 Stunden draußen.

Und wenn es dann erstmal so weit ist, werden es noch mehr werden 😁

Das Häuschen ist frisch geputzt, das Bad auch, und die Beete konnte ich bei Abwesenheit von nervenden Nachbarn auch noch pfleglich behandeln.

Gibt nix Schöneres im Moment.

Liebe Grüße. Rosy

Jetzt noch genau 18 Arbeitstage …

dann habe ich endlich Urlaub. Dieses Mal heißt das tatsächlich: ENDLICH!
Der letzte ist nämlich etliche Monate her.

Und ich freue mich wirklich darauf, weil es der erste nach über 20 Jahren ist, der in heimischen Gefilden stattfinden wird. Was bedeutet: morgens in Ruhe mit dem Lieblingsmann frühstücken, je nach Wetter sofort hinaus in den Garten bzw. an einigen Tagen auch ein paar Exkursionen in unserer so tollen Stadt einplanen und verwirklichen.

Denn wenn man fast 27 Jahre urlaubsmäßig nur unterwegs war – und man wird ja nicht jünger – , ist das Zuhausebleiben etwas ganz Wunderbares, vor allem bei diesen Konditionen.

Und unseren Charlie wird das besonders freuen, da er dann für ganze drei Wochen von zwei ihn sehr liebenden Personen verwöhnt werden wird.

UND: Endlich kann ich mal die schönste Jahreszeit in meinem Garten verbringen. Das hat mir in den letzten Jahren sehr gefehlt. Wir kamen aus dem Urlaub zurück – was war: alle Blumen in der Verwelkung, die Äpfel überreif, die Tomaten weg und jede Menge Unkraut, auch wenn sich die Nachbarn reichlich bemüht hatten.

YES – ich freu mich doll.

Liebe Grüße in die Runde und schon mal vorab ein zauberhaftes Wochenende!

Und jetzt: ab ins Bett.

giphy

Was für ein Finale in Wimbledon

Meine Güte. Das war ein Drama.

Wer natürlich kein Faible für Tennis hat, kann jetzt meine Aufregung auch nicht nachvollziehen – logisch.

Aber wer Roger Federer so lange „kennt“ wie ich und auch noch den drittliebsten Spieler, den Serben Djokovic, und die zwei im Finale von Wimbledon miterlebt – natürlich leider nur am Fernseher – , der weiß, worum es ging.

Dazu kommt noch eine neue Regel im Tennis … zumindest in Wimbledon … nach 6:6 im 5. Satz geht es nicht in einen Tie-Break, sondern es wird solang weitergespielt, bis einer 2 Punkte vor ist. Und wer das nicht schafft, spielt bis 12:12 weiter – und erst dann geht es in den letzten und entscheidenden Tie-Break.

Beide haben super gespielt und landeten auch im letzten Tie-Break, den dann der jüngere von Beiden – also Djoko – gewann.

Jetzt werde ich mich gleich in die entspannende Wanne legen und ziemlich schnell im Bett verschwinden – morgen ruft – noch für 4,5 Wochen – die liebe Arbeit.

Ciao

Ein furchtbarer Ohr-Wurm

.. belastet mich Tag wie Nacht.

Früher hat sie tolle Songs kreiert. S.C.

Der neueste Song über Vincent,der kein/en/ hoch kriegt, geht mir so gegen den Zeiger, dass das keiner glaubt, der weiß, wie gern ich Musik habe.

Eine Deutsche, die früher englische Songs veröffentlichte (Lieblingssong meines Sohnes: From Sarah with Love).

Ich bekomme Ekelgefühle und Abneigung, sobald dieser Song läuft, und schalte das Radio ab.

Abkühlung in Sicht – mit viel Wind

Erster Arbeitstag der Woche vorbei. In den Büroräumen hatte sich die Hitze arg angestaut. Aktuell und damit die heutige Höchsttemperatur: 28 Grad C und extrem windig (aber das ist gut). Morgen landen wir bei 20 Grad C.

Kater liegt flach, Mann ist im Garten, ich selbst ruhe mich gerade aus und habe ein wenig im Blog gestöbert.

eBay: schon wieder so ein Dilemma: Käuferin tritt vom Kauf zurück (obwohl selbst einen Preisvorschlag gesendet). Kam sofort auf die Sperrliste – und eBay mosert mal wieder herum: Wir warten noch auf die Antwort der Käuferin, ob der Betrag ihr erstattet wurde – eh Hallo? Die hat doch gar nicht gekauft, geschweige denn bezahlt. Unfassbar.

DHL: zuckt sich nicht in der anderen Sache – Ware weg, Geld weg!! Trotz massiver Beschwerde kein Rücklauf. Habe der Käuferin das Geld erstattet – diesen Laden müsste man erschießen bzw. schließen.

Jetzt noch schnell unter die Dusche und für morgen Vorbereitungen treffen. Morgen erster Termin zur Akupunktur bei meiner neuen Ärztin (Ganzheitsbehandlung wegen chronischer Pansinusitis).

Bleibt gesund und munter!

IMG-20180615-WA0000

Kaffee, Keks und Kuchen

Kuchen macht glücklich!

Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Irissime

Photos und Gedanken

books2cats

Bücher, Katzen und mehr

Pensieri Parole e Poesie

Sono una donna libera. Nel mio blog farete un viaggio lungo e profondo nei pensieri della mente del cuore e dell anima.

My Story

Soviel positives, wie auch zuviel negatives. Zurückblickend betrachtet wie ein Film, in dem sovieles mir nicht real scheint. 100Leben gelebt, aber dankbar für jede Sekunde die mich jetzt zu dieser starken Frau formten und mir viel Wissen geschenkt haben

Triangle Writes...

Poetry/Poems, Photography, Travels, Musings, Quotes, Challenges, Awards, Reblogs, Uncategorized

Ciceklerle Sanat

Cicek sanat

MEERblick.blog

Nordsee - Inseln+Halligen

Endless dreams and boundless imaginations!

We only live once. Hence, let's not stop dreaming

Messages from Spirit

Silver Birch was a spirit guide who spoke through Maurice Barbanell (1902-1981), founder and editor of the Psychic News of London , England

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

B + B unterwegs

Reisen bildet

Gedankenreise zwischen den Galaxien

Mit Mir Lachen Und Weinen

Bus Ticket Booking System

CW Ticketing System distributing Smart Bus ticketing software, this Bus booking system versatile in use and quality, ensuring cloud based bus reservation system for any kind of transportation.

ballblog

Der Ball rollt, dieser Blog begleitet ihn. Rund, aber auch mit Ecken und Kanten. Mal sportlich, mal hinter den Kulissen, mal aus eigenen Erinnerungen. Und vielleicht spielen wir uns hier auch den einen oder anderen Ball zu?

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern