König Charlie, er wird 14 Jahre alt

Letzte Woche haben wir am 4.11. den Tag geehrt, an welchem wir unseren Mausekater drei Jahre lang bei uns beherbergen. Dieses wunderschöne, liebherzige, treue und bezaubernde Tierchen.

Seine Vorbesitzer haben ihn damals genau eine Woche vor seinem 11. Geburtstag weggegeben.

Seit drei Tagen ist er besonders anhänglich. Das liegt sicher auch daran, dass ich wieder regelmäßig morgens zur Arbeit muss und mein Mann noch viele Stunden im Garten verbringt. Damit ist Charlie viel allein, was ihm offensichtlich gar nicht behagt.

Am liebsten hat er es, wenn Herrchen und Frauchen gemeinsam auf der Couch sitzen – dann legt er sich zwischen uns beide und genießt regelrecht die Streicheleinheiten. Ich habe selten so ein anhängliches Kätzchen erlebt; sind Katzen doch eher introvertiert und eigensinnig – und unser Charlie ist eben wirklich ein kleiner König. Hinzu kommt natürlich das absolute Verwöhnprogramm, welches er durch meinen Mann erfährt – ob es die Futterauswahl betrifft, die Pflege, die Sauberkeit etc. pp. Nichts ist gut genug für den „Charlie meines Mannes“.

Soll er auch. Er bringt so viel Freude in unser Leben, und wir hoffen sehr, dass er noch recht viele Jahre bei uns bleibt. Wir verzichten dafür gern auf andere Annehmlichkeiten.

Alles meins. Die Couch ist zwar völlig hinüber, aber die tauschen meine Herrschaften ja bald. Kommt ca. Anfang Januar.
Hier geht es mir gut.
Schon wieder … ich will lieber spielen.
Manchmal braucht auch eine black-cat ihre Ruhe
Ich bin der Allerschönste.
Danke, Ihr Lieben.

Now the time has come 🧡❤💚🍀🥰

Heute hatte ich das Glück, kurz vor dem 66. Geburtstag meines Mannes ein paar Stunden am Nachmittag alleine zu Hause zu sein, um die Geschenke endlich einpacken zu können.

Ich habe mir ganz tolles Papier besorgt, das ist etwas fester als normales Geschenkpapier und außerdem individueller gestaltet.

Durch die Corona-Krise hatte ich viel mehr Zeit, aber nicht weniger Elan, meinen Mann zu beschenken. Die Zeit hat gebracht, dass es besonders werden wird.

Ich bin jetzt am Formulieren eines Gedichtes für ihn – ihn, mit dem ich jetzt seit meinem 29. Lebensjahr verbunden bin. Ich bekomme auch jedes Jahr ein Gedicht von ihm!

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an … finde ich aber ausgeleiert …… hat jemand von Euch eventuell eine Idee??

LG und frohe Pfingsten für Euch alle. Rosy

Die Zeit vergeht … 28 Jahre 💘💕

Gestern stand auf meinem Essplatz ein großes Paket Sylter Wattwiese (eine leckere Kräutermischung aus dem Sylter Teekontor). Daran angelehnt eine Karte mit der Bemerkung „Zur Erinnerung an einen denkwürdigen Tag“.

Eigentlich hatten wir vereinbart, uns zu diesem Tag nichts mehr zu schenken, weil ja der Hochzeitstag im Jahr 2017 nunmehr Vorrang hat. Zum Glück bin ich
jemand, der immer etwas vorbereitet, und so konnte ich auf meinen Vorrat zu
Weihnachten zurück greifen. Mein Mann hat sich dann sehr gefreut. Er sammelt Münzen und benötigt schon lange eine entsprechende Lupe (diese hatte er sich
stets bei mir ausgeborgt), nun sollte er aber mal eine eigene erhalten.

Die recht teure Anschaffung hatte sich also doch gelohnt. Und für Heiligabend
ist immer noch etwas da 🎅.

Eine richtige Bescherung wie in den vergangenen Jahren wird es allerdings nicht
geben, weil unser Sohn arbeiten muss. Er besucht uns erst am 2. Weihnachtsfeiertag, und wir werden es uns bei einem gemeinsamen Essen einfach
nur gemütlich machen. Sein Weihnachtsgeschenk habe ich bewusst etwas kleiner
ausgewählt, weil er durch seinen Umzug schon so Einiges als „Vorschuss“ erhalten hat – die gesamte Mietkaution, ein neues Fahrrad und natürlich Einweihungsgeschenke. Ich hoffe, er hält sich an meine Bitte, uns nichts zu schenken.

PS:

Charlie geht es momentan wechselhaft – 1 Tag ist gut, 1 Tag so lala.
Ich würde aber denken, dass auch die Jahreszeit eine gewisse Rolle spielt. Er
frisst relativ gut, trinkt gut und nutzt auch regelmäßig die Toilette. Dafür
schläft er sehr viel, das soll aber wohl in seinem Alter normal sein.

Heute war mein Mann in einem Tier-/Zoogeschäft und brachte wieder eine Neuigkeit für unseren „Dicken“ mit – ein großes weiches Kuschelkissen als Liegemöglichkeit. Bin ich froh, dass nicht nur ich so in den Kater vernarrt bin.

DSCN2155

In einer Woche ist Heiligabend. Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Zeit bis dahin.

20170722_180229

Jean P.

Willkommen in meinem Universum! Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Irissime

Photos und Gedanken

books2cats

Bücher, Katzen und mehr

Pensieri Parole e Poesie

Sono una donna libera. Nel mio blog farete un viaggio lungo e profondo nei pensieri della mente del cuore e dell anima.

My Story

Soviel positives, wie auch zuviel negatives. Zurückblickend betrachtet wie ein Film, in dem sovieles mir nicht real scheint. 100Leben gelebt, aber dankbar für jede Sekunde die mich jetzt zu dieser starken Frau formten und mir viel Wissen geschenkt haben

Triangle Writes...

Poetry/Poems, Photography, Travels, Musings, Quotes, Challenges, Awards, Reblogs, Uncategorized

Ciceklerle Sanat

Cicek sanat

MEERblick.blog

Nordsee - Inseln und Halligen

Endless dreams and boundless imaginations!

We only live once. Hence, let's not stop dreaming

Messages from Spirit

Silver Birch was a spirit guide who spoke through Maurice Barbanell (1902-1981), founder and editor of the Psychic News of London , England

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

B + B unterwegs

Reisen bildet

Gedankenreise zwischen den Galaxien

Mit Mir Lachen Und Weinen

Esbozando los días

Blog de dibujo, pintura y palabras

Bus Ticket Booking System

CW Ticketing System distributing Smart Bus ticketing software, this Bus booking system versatile in use and quality, ensuring cloud based bus reservation system for any kind of transportation.

ballblog

Der Ball rollt, dieser Blog begleitet ihn. Rund, aber auch mit Ecken und Kanten. Mal sportlich, mal hinter den Kulissen, mal aus eigenen Erinnerungen. Und vielleicht spielen wir uns hier auch den einen oder anderen Ball zu?