Der Umwelt zu liebe

Weil ich gerade den Spargel aus dem Kühlschrank genommen habe, um ihn zu schälen (ich koche die Schalen immer einen Tag vor der direkten Zubereitung ab – Schalen dann gründlich waschen und mit Gemüsebrühe aufsetzen), ist mir wieder aufgefallen, welche schönen Möglichkeiten es gibt, Plastik und Co. ein Schnippchen zu schlafen.

Von diesen Netzen haben wir inzwischen drei, sie sind groß und stabil UND waschbar, nehmen kaum Platz in der Einkaufstasche weg bzw. könnten sogar in der Jackentasche verstaut werden.

Eine tolle Alternative zu diesen giftigen Plastiktüten, und zu guter Letzt hat man auch noch weniger Müll im Eimer 😉

2 Netze kosten nur 49 Cent (mein Mann, unser Haupteinkäufer, hat sie besorgt).

Nachmachen erwünscht 🙂

Autor: rosemarysbaby

Hier ist nicht viel zu sagen. Außer, dass es jetzt einen Kater namens Charlie gibt, der all unsere Aufmerksamkeit benötigt und die Liebe meines Mannes genießt - in vollen Zügen. Deshalb habe ich nicht mehr so viel Zeit für mein Blog-Leben 😺😽😿😻😼

14 Kommentare zu „Der Umwelt zu liebe“

  1. Ich verstehe … aber weißt Du, es kontrolliert auch niemand die (Einweg- oder Einmal-) Maske, die die Leute aufhaben …; ich möchte nicht wissen, wie viele Tage so eine Maske von Menschen, die sich diesen Kauf auch gar nicht leisten können (oder vielleicht nicht einmal deshalb), getragen werden.

    Was mich in diesem Zusammenhang sehr stört: ich darf meine Mehrwegbehälter nicht in den Supermarkt mitnehmen – nein, es wird jedes Stück Käse oder Wurst oder Fisch etc. pp. separat in Folie verpackt, zum Schluss landet das Ganze nochmals in einer großen Tüte. Da kann man betonen: bitte nur eine Verpackung – nö, dürfen die nicht, weil es gewisse Hygienevorschriften so verlangen ………… hm, aber andererseits …. sieht man verschmutzte Einweghandschuhe, verrutschte Masken und verklebte Theken ……..

    Aber das sind Themen, die man ewig wälzen könnte und bei denen im Endeffekt sowieso nichts herauskommt. Es sei denn, man kann wenigstens ein paar vernünftige Menschen wachrütteln.

    Nochmals lieben Gruß!

    Gefällt 3 Personen

  2. Ich habe solche Netze auch oft beim Einkaufen dabei. Im Edeka, wo ich überwiegend einkaufe, war das noch nie ein Problem. Dort tragen aber mittlerweile auch die Kassierer hinter ihrer Plexiglaswand keinen Mund- und Nasenschutz mehr.

    Zum Spargel: Die Schalen habe ich noch nie ausgekocht. Ich mache dafür aus dem Spargelwasser oft mittels Mehlschwitze und Zusatz von ein bisschen Sahne eine Spargelcremesuppe. Lecker.

    Gefällt 1 Person

  3. Nachdem ich bei Traumschiff Surprise gesehen habe, was manche für Spargelwasser halten, schäle ich die Spargel und esse nur diese. 😳😉😂😂

    Gefällt 2 Personen

  4. Spargelcremesuppe – ja, total lecker!

    Der Vorteil des Auskochens der Schalen: diese beinhalten den meisten Geschmack – der Spargel wird quasi in seinem eigenen Sud gegart. Und selbst dann kann man anschließend aus dem verbliebenen Spargelwasser sein Süppchen zubereiten.

    (Wir mussten als Kinder immer die Spargelbrühe trinken, lecker fand ich das damals nicht – heute weiß ich, dass es sehr gesund ist.)

    Viele Grüße 🙂

    Gefällt 2 Personen

  5. Miss verständniss, du 🙄
    Kann man auch roh in Pfannkuchen mit Schinken wickeln und mit Käse überbacken. Aber ganz roh…igitt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kaffee, Keks und Kuchen

Kuchen macht glücklich!

Autor Jean P.

Alle hier vorgestellten Romane und Kurzgeschichten haben direkt oder manchmal auch auf verschlungenen Pfaden miteinander zu tun. Träume? Phantasien? Wirklichkeit? Finden Sie es selbst heraus und folgen Sie den Abenteuern und Irrungen und Wirrungen meiner Heldinnen und Helden.

Irissime

Photos und Gedanken

books2cats

Bücher, Katzen und mehr

Pensieri Parole e Poesie

Sono una donna libera. Nel mio blog farete un viaggio lungo e profondo nei pensieri della mente del cuore e dell anima.

My Story

Soviel positives, wie auch zuviel negatives. Zurückblickend betrachtet wie ein Film, in dem sovieles mir nicht real scheint. 100Leben gelebt, aber dankbar für jede Sekunde die mich jetzt zu dieser starken Frau formten und mir viel Wissen geschenkt haben

Triangle Writes...

Poetry/Poems, Photography, Travels, Musings, Quotes, Challenges, Awards, Reblogs, Uncategorized

Ciceklerle Sanat

Cicek sanat

MEERblick.blog

Nordsee - Inseln und Halligen

Endless dreams and boundless imaginations!

We only live once. Hence, let's not stop dreaming

Messages from Spirit

Silver Birch was a spirit guide who spoke through Maurice Barbanell (1902-1981), founder and editor of the Psychic News of London , England

Katjas Bauchladen

Spiritualität, Bewusstsein und mehr

B + B unterwegs

Reisen bildet

Gedankenreise zwischen den Galaxien

Mit Mir Lachen Und Weinen

Bus Ticket Booking System

CW Ticketing System distributing Smart Bus ticketing software, this Bus booking system versatile in use and quality, ensuring cloud based bus reservation system for any kind of transportation.

ballblog

Der Ball rollt, dieser Blog begleitet ihn. Rund, aber auch mit Ecken und Kanten. Mal sportlich, mal hinter den Kulissen, mal aus eigenen Erinnerungen. Und vielleicht spielen wir uns hier auch den einen oder anderen Ball zu?

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

%d Bloggern gefällt das: